Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: krpano.com Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Februar 2009, 02:57

Umstieg von 1.0.7 auf 1.0.8 beta5

Hallo Klaus,

ich habe in einen Ordner, in dem ich mir selbst mit 1.0.7 ein paar Muster erstellt hatte, die Unterordner "plugins", "swfobject" sowie die Datei "krpano.swf" mit den entprechenden Objekten aus dem Download von 1.0.8 beta5 überschrieben. Alles andere ist unverändert.

Nun beobachte ich folgende Phänomene, für die ich selbst in der Doku bzw. dem Forum noch keine Erklärung gefunden habe:

1. Ein- und Auszoomen läuft mit erheblich geringerer Geschwindigkeit.
2. Der Button für das Plugin editor.swf erscheint nicht.
3. Wo vorher Wellenlinien zu sehen waren, sind auch jetzt noch welche.

Zu 3. muss ich noch sagen, dass es sich in einem Fall um ein Multires-Pano handelt. Habe ich es richtig verstanden, dass ich in diesem Fall die Tiles neu erstellen müsste (was ich noch nicht getan habe) ?
Allerdings habe ich auch ein Beispiel mit einem SingleRes-Pano (sphärisch, equirectangulares Ausgangsbild). Auch da habe ich aber den Eindruck, dass die Wellen nicht besser sind als vorher ( <display fps="60" details="32" tessmode="-1" ..... / >; Flash-Version: 10.0.12.36).

Vielleicht könntest Du mir bei dieser Gelegenheit einen Tipp geben, auf welche Parameter bei Architekturbildern (Kircheninnenräume) besonders zu achten wäre und welche Einstellungen sich da empfehlen. Leider fällt bei solchen Motiven jede Unregelmäßigkeit (auch beim Stitchen *huh* ) sofort auf. Stimmt es eigentlich, dass man in diesem Fall besser die 6 Würfelseiten als das equirectangulare Bild als Basis nimmt ?

Und noch am Rande: Ab welcher (Speicher-)Größe des equi-Bildes muss man eigentlich zwingend Tiles erstellen, weil das Bild (der Größe wegen) nicht mehr angezeigt wird ? Ich hatte einen Fall von 6 MB, da blieb der Bildschirm dunkel (zum ersten Ansehen wollte ich keine Tiles erstellen und einfach das equi-Bild nehmen).

Ganz herzlichen Dank im voraus

Dieter

2

Montag, 16. Februar 2009, 11:32

Hallo Dieter,

Zitat

1. Ein- und Auszoomen läuft mit erheblich geringerer Geschwindigkeit.
die 1.0.8 beta Versionen verwenden standardmäßig die neuen Flash10 3D Funktionen,
diese bieten zwar eine bessere Qualität, sind aber leider auch deutlich langsamer,
ich hab versucht das hier zu erkläkren: (momentan nur English)

http://krpano.com/forum/wbb/index.php?pa…tID=322#post322

die Verwendung von Flash10 lässt sich aber auch ausschalten,
im XML mit:

Quellcode

1
<display flash10="off" />
ich arbeite allerdings noch an einer Art Automatikmodus, bei dem dann
anhand der Framerate entschieden wird ob Flash10 oder Flash9 verwendet wird,

Zitat

2. Der Button für das Plugin editor.swf erscheint nicht.
überhaupt nicht? wird der Editor in der XML überhaupt eingebunden?
stimmen die Pfade? richtige Version? (1.0.8)
falls online - eventuell noch den Browsercache löschen (falls noch die alte Version im Cache ist)

Zitat

3. Wo vorher Wellenlinien zu sehen waren, sind auch jetzt noch welche.

Zu 3. muss ich noch sagen, dass es sich in einem Fall um ein Multires-Pano handelt. Habe ich es richtig verstanden, dass ich in diesem Fall die Tiles neu erstellen müsste (was ich noch nicht getan habe) ?
Allerdings habe ich auch ein Beispiel mit einem SingleRes-Pano (sphärisch, equirectangulares Ausgangsbild). Auch da habe ich aber den Eindruck, dass die Wellen nicht besser sind als vorher ( <display fps="60" details="32" tessmode="-1" ..... / >; Flash-Version: 10.0.12.36).
die Tiles musst du nicht neu erstellen
bei sphärischen Panoramen gibt es aber auch mit Flash10 weiterhin "Verzerrungen",
allerdings sollten diese etwas geringer sein,
warum ist hier erklärt:
http://www.panorama-forum.net/wbb/index.…21887#post21887

Zitat

Vielleicht könntest Du mir bei dieser Gelegenheit einen Tipp geben, auf welche Parameter bei Architekturbildern (Kircheninnenräume) besonders zu achten wäre und welche Einstellungen sich da empfehlen. Leider fällt bei solchen Motiven jede Unregelmäßigkeit (auch beim Stitchen *huh* ) sofort auf. Stimmt es eigentlich, dass man in diesem Fall besser die 6 Würfelseiten als das equirectangulare Bild als Basis nimmt ?
richtig, wenn es auf eine perfekte Darstellung ankommt, würde ich empfehlen Würfelpanoramen und Flash10 zu verwenden,
und zusätzlich den Fishaugeneffekt auszuschalten, dann sollte auch die Performance nicht oder nur etwas schlechter als mit Flash9 sein,

die 6 Würfelseiten können sehr schnell mit dem ktransform Tool und dessen Droplets (Mac=SHPERE to CUBE, Win=ksphere_to_cube.bat)
erstellt werden, Multires-Panos sind natürlich auch mit Würfelpanoramen möglich,

Zitat

Und noch am Rande: Ab welcher (Speicher-)Größe des equi-Bildes muss man eigentlich zwingend Tiles erstellen, weil das Bild (der Größe wegen) nicht mehr angezeigt wird ? Ich hatte einen Fall von 6 MB, da blieb der Bildschirm dunkel (zum ersten Ansehen wollte ich keine Tiles erstellen und einfach das equi-Bild nehmen).

ab ca. 8000x4000 müssen Tiles verwendet werden,
solch große Bilder kann der Flashplayer leider nicht mehr dekodieren und liefert
nur mehr ein einfärbiges Bild zurück (oft schwarz, rot oder gelb)

Schöne Grüße,
Klaus

3

Montag, 16. Februar 2009, 22:22

Besten Dank für die schnelle Antwort.

Zu 1:

Zitat



Zitat

1. Ein- und Auszoomen läuft mit erheblich geringerer Geschwindigkeit.
die 1.0.8 beta Versionen verwenden standardmäßig die neuen Flash10 3D Funktionen,
diese bieten zwar eine bessere Qualität, sind aber leider auch deutlich langsamer,
ich hab versucht das hier zu erkläkren: (momentan nur English)

http://www.krpano.com/forum/wbb/index.ph…tID=322#post322
Hierzu habe ich noch ein paar weitere Tests gemacht und für mich - zumindest praktisch - das Problem gelöst:

1. Mit dem Plugin "zoombuttons.swf" ist die Zoomgeschwindigkeit normal. (Allerdings könnte ich dann ja nicht meinen eigenen Button verwenden).
2. Schon die Änderung bei meinem eigenen Zoombutton von
*ondown="set(movevectorz,-0.1);"* auf
*ondown="set(movevectorz,-0.2);"* ergibt eine brauchbare Zoomgeschwindigkeit. (N.B. zwischen 0.2 und 0.9 kann ich kaum mehr einen Unterschied feststellen. Nur bei 0.1 ist es eben extrem langsam).
3. Die Befürchtung, dass nun mit Flash 9 sich die Geschwindigkeit bei 0.2 so stark verstärkt, wie sie sich bei 0.1 von Flash 9 auf Flash 10 verlangsamt hat, hat sich bei einem Test nicht bestätigt.

Damit habe ich das Problem praktisch gelöst, in dem ich 0.2 eintrage und somit sowohl bei Flash 9 als auch bei 10 eine gute Zoomgeschwindigkeit habe.

Zu 2:

Zitat



Zitat

2. Der Button für das Plugin editor.swf erscheint nicht.
überhaupt nicht? wird der Editor in der XML überhaupt eingebunden?
stimmen die Pfade? richtige Version? (1.0.8)
falls online - eventuell noch den Browsercache löschen (falls noch die alte Version im Cache ist)

Alles x-mal überprüft:

*editor.swf* vom 04.01.2009 18:02 und *krpano.swf* vom 04.01.2009 18:34 aus dem Beta-Download.

Wenn ich diese beiden Dateien wieder ersetze (NUR diese, ALLES ANDERE ist unverändert) durch *editor.swf* vom 2.11.2008 22:17 und *krpano.swf* vom 3.11.2008 18:33 (also aus der Version 1.0.7), dann habe ich den schwarzen editor-Button unten in der Mitte wieder und kann auch damit arbeiten (bei Options erscheint dann richtigerweise natürlich "wrong krpano version").
Umgekehrt, ersetze ich *krpano.swf* durch die Datei aus der Beta, steht bei Options richtigerweise "1.0.8 beta" und bei Editor "wrong krpano version". Ersetze ich dann auch noch *editor.swf* durch die entsprechende Datei aus dem Betadownload, erscheint der Editor-Button nicht mehr.

Ist für mich jetzt gerade eigentlich nicht so wichtig, aber ich dachte, es könnte Dich vielleicht doch interessieren.

Somit habe ich (vorerst *tongue* ) keine weiteren Fragen und Probleme.

Gruß Dieter

4

Mittwoch, 18. Februar 2009, 10:41

Hi,
Damit habe ich das Problem praktisch gelöst, in dem ich 0.2 eintrage und somit sowohl bei Flash 9 als auch bei 10 eine gute Zoomgeschwindigkeit habe.
okay, ich verstehe
in der aktuellen Beta hat sich hier nämlich etwas geändert:
die Zoomgeschwindigkeit ist auch vom Blickwinkel abhängig, das ist wichtig für sehr
große Panoramen (oder Teilpanoramen mit sehr kleinem Blickwinkel),
je tiefer hineingezoomt wird, desto langsamer muss auch das Zoomen erfolgen,
sonst wird das Zoomen unkontrollierbar
ich hab hier aber noch keine perfekte Lösung gefunden, momentan unterscheidet
deshalb sich die Zoomgeschwindigkeit der 1.0.8 beta von der 1.0.7 Version,
ich kann aber noch nicht versprechen, wie das dann in der finalen Version sein wird,

Zitat

Wenn ich diese beiden Dateien wieder ersetze (NUR diese, ALLES ANDERE ist unverändert) durch *editor.swf* vom 2.11.2008 22:17 und *krpano.swf* vom 3.11.2008 18:33 (also aus der Version 1.0.7), dann habe ich den schwarzen editor-Button unten in der Mitte wieder und kann auch damit arbeiten (bei Options erscheint dann richtigerweise natürlich "wrong krpano version").
Umgekehrt, ersetze ich *krpano.swf* durch die Datei aus der Beta, steht bei Options richtigerweise "1.0.8 beta" und bei Editor "wrong krpano version". Ersetze ich dann auch noch *editor.swf* durch die entsprechende Datei aus dem Betadownload, erscheint der Editor-Button nicht mehr.
sorry, kann das leider nicht nachvollziehen...
wenn ich das aktuelle 1.0.7 Download Paket nehme, und dann die krpano.swf und
die editor.swf mit denen aus dem 1.0.8 beta 5 Download ersetze, dann
funktioniert das bei mir
wenn du möchtest kannst du aber alles zippen und mir schicken, da kann
ich mir das genauer ansehen

Schöne Grüße,
Klaus