You are not logged in.

Search results

Search results 1-10 of 10.

Tuesday, May 14th 2019, 2:10pm

Author: Don Gamba

Verschachteln von Math.min und Math.max. [solved]

Hallo Klaus, danke für die ausführliche Info! Quoted Klaus: Und ich würde auch sagen bei bestimmten Dingen kommt mit den Actions mit weniger Code schneller und einfacher zum Ziel. Mit JS-only wäre viel mehr rundherum oder zusätzliche Frameworks notwendig. Ja, ich denke, da stimmen alle zu. Man merkt ja irgendwann beim Programmieren "uiuiui", jetzt wird's "umständlicher", da sollte ich doch lieber in JS coden ... bzw. genau anders herum besser in krpScript. Quoted Klaus: Diesbezüglich hat es in d...

Sunday, May 12th 2019, 1:11pm

Author: Don Gamba

Verschachteln von Math.min und Math.max. [solved]

Hi toosten, ja, so denke ich auch. Wenn ich eine <action> in JS geschrieben habe, die sich einfach in krpScript umschreiben lässt und eher Viewer-bezogen ist, dann mache ich das auch. Denn schließlich beißt sich die Schlange ja in den eigenen Schwanz, wenn ich zunächst in JS einen krpano.call( '...' ) ausführe, der über krpScript im Anschluß wieder zu JS wird. Bei anderen <action>s, die eher weniger mit Viewer-Ansteuerung zu tun haben, oder falls ich mit Objekten und Arrays arbeite, wähle ich st...

Sunday, May 12th 2019, 2:49am

Author: Don Gamba

Verschachteln von Math.min und Math.max. [solved]

Hi Tuur, yes, you're right. And that is my problem. I think 80% of my actions are written in JS. Often (because I'm used to it) it's less complicated than ... hm, what's the name for it? Ok, I call it krpScript now. Especially if you shrink the actions with tools like JSCompress (https://jscompress.com/) you can save a lot of memory. But in many situations I wonder if maybe writing some of these actions in krpScript could be faster in executing at the end. And sometimes krpScript seems to be the...

Saturday, May 11th 2019, 10:38pm

Author: Don Gamba

Verschachteln von Math.min und Math.max. [solved]

Hallo indexofrefraction Du Engel ... abermals superschneller Feedback, danke! Ohweh, ich hatte clamp schon wieder total vergessen! clamp( anpasswert , minwert , maxwert ); ... Super Sache. Habe auch gleich herumexperimentiert. Die Math.min - Math.max - Methode scheint jedoch immer noch die Kompakteste zu sein.

Saturday, May 11th 2019, 9:06pm

Author: Don Gamba

Verschachteln von Math.min und Math.max. [solved]

Salü an alle! Folgende Problemstellung: Eine vorhande Zahl soll einem Wertebereich (Range) zugewiesen werden. Ist die Zahl zu klein, wird sie auf den Minimalwert der Range angehoben, ist sie zu groß, wird sie auf den Maximalwert der Range herabgesetzt. Beispiel: Range -20 bis +200 Zahl = 175 ... bleibt 175 Zahl = 666 ... wird 200 Zahl = -69 ... wird -20 Umsetzung in Javascript ... Source code 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 var Rmin = -20 var Rmax = 200 var NumberChk = 4711 var NumberNew // Langversion:...

Friday, May 10th 2019, 2:43pm

Author: Don Gamba

Dynamisch "ondown.touch"- oder "ondown.no-touch"-Event einem Layer hinzufügen. [solved]

! PROBLEM SOLVED ! ... Bessere Performance! ... device.touch Unterscheidung wird direkt beim "Setzen" ( set(layer[... ) gemacht und muss später nicht bei jedem onover, onout, etc. wiederholt werden. set-Version: Source code 1 2 3 set( layer[MyLayer].onover , if ( device.touch , "trace('OnOverTouch');" , "trace('OnOverNoTouch');" ); ); set( layer[MyLayer].onout , if ( device.touch , "trace('OnOutTouch');" , "trace('OnOutNoTouch');" ); ); set( layer[MyLayer].ondown , if ( device.touch , "OnDown_De...

Friday, May 10th 2019, 2:22pm

Author: Don Gamba

Dynamisch "ondown.touch"- oder "ondown.no-touch"-Event einem Layer hinzufügen. [solved]

Hallo indexofrefraction, Quoted if ( device.touch , set( layer[MyLayer].onover, "'OnOverTouch()"); , set( layer[MyLayer].onover, "'OnOverNoTouch()"); ); calc(layer[MyLayer].onover, device.touch ? "'OnOverTouch()" : "'OnOverNoTouch()" ); Ja, verbessert die Performance!

Friday, May 10th 2019, 2:08pm

Author: Don Gamba

Dynamisch "ondown.touch"- oder "ondown.no-touch"-Event einem Layer hinzufügen. [solved]

Hallo indexofrefraction, auch Dir herzlichen Dank für die rasche Antwort. Dass es zu diesem Thema vor kurzen einen Thread gab - Sorry! - habe ich verpennt. Ich denke, ich verstehe, was Du meinst. Beim der genannten "XML Evaluation" wird z.B ... onover.touch="TouchToDo();" und onover.no-touch="NoTouchToDo();" ... von der Logik in etwas umgewandelt wie ... onover="if( device.touch , TouchToDo(); , NoTouchToDo(); );" Anstelle von onover.touch und onover.no-touch (existieren nach XML Evaluation nich...

Friday, May 10th 2019, 1:07pm

Author: Don Gamba

Dynamisch "ondown.touch"- oder "ondown.no-touch"-Event einem Layer hinzufügen. [solved]

Hallo Tuur, Dein Deutsch ist super und 1000 Dank für die schnelle Antwort! Deine Lösung scheint auch mir nach diversen Versuchen die einzige Möglichkeit zu sein. Das macht im Code alles minimal umständlicher, aber Hauptsache es funktioniert! :-) Grüße, Don ! PROBLEM SOLVED ! ... Hier also die Lösung mit set(layer[... : Source code 1 2 3 set( layer[MyLayer].onover , "if ( device.touch , trace('OnOverTouch'); , trace('OnOverNoTouch'); );" ); set( layer[MyLayer].onout , "if ( device.touch , trace('...

Thursday, May 9th 2019, 6:13pm

Author: Don Gamba

Dynamisch "ondown.touch"- oder "ondown.no-touch"-Event einem Layer hinzufügen. [solved]

Hallo an alle ... und hier mein Problem: Ich habe z.B. einen Layer mit definierten Events wie onover, ounout, ... Source code 1 2 3 4 5 6 <layer name="meinLayer" url="bildname.jpg" align="center" scale="1.0" x="0" y="0" onover="OnOverAction();" onout="OnOutAction();" ondown.touch="OnDownDeviceTouchAction();" ondown.no-touch="OnDownDeviceNoTouchAction();" /> ... über die entsprechenden Events werden die Aktionen ausgeführt, alles funktioniert prima! ... Die Events des Layers können dynamisch neu ...