You are not logged in.

1

Wednesday, February 3rd 2010, 3:24pm

Blickwinkelbegrenzung Zenit und Nadir

Hallo,

Wenn ich in den Zenit (oder Nadir) "blicke" dann stoppt die vertikale Drehbewegung ja irgendwann. Ich kann mich also um die horizontale Achse nicht komplett drehen (so wie ich das um die vertikale Achse kann).

Ich nehme Schauräume in Schlössern auf. Dabei sind die Deckengemälde ein ganz wesentlicher Betrachtungsgegenstand. Durch die "Blickbegrenzung" kommt es nun vor, dass ich die vollständigen Deckengemälde in einigen Fällen nicht seitenrichtig betrachten kann. Ich weiß, dass ich das beheben könnte, indem ich bei Stitchen das Bild an einern anderen Stelle "beginnen" lasse. Das ist aber bei der von mir verwendeten Software nicht so einfach möglich :-(

Daher nun die Frage:
kann man diese "Blickbegrenzung" aufheben bzw. bei einem anderen Winkel einsetzen lassen?

Vielen Dank schon mal

Grüße

Sepp

PS: Gerade fällt mir ein, dass ich die Bilder des errechneten Cubes vertauschen bzw. drehen könnte ... Aber vielleicht gibt's ja doch eine Möglichkeit mit der Winkelbegrenzung ... ;-)
Virtuelle Rundgänge in den bayerischen Schlössern, Gärten und Seen: http://www.schloesser-bayern.com

2

Thursday, February 4th 2010, 5:46pm

Hi,

mit:

Source code

1
<view limitview="off" />


werden alle Sichtbeschränkungen komplett aufgehoben,

allerdings zum Betrachten des Zenith und Nadir Bereichs eignen
sich normale Steuerungsarten wie "moveto" und "drag2D" nicht besonders,
da die eigentlich für das Scrollen rundum ausgelegt sind...

mit "drag3D" lässt sich aber auch Kopfüber das Panorama weiterhin gut navigieren,
einfach einmal probieren:

Source code

1
<control mousetype="drag3D" />


da mit "drag3D" aber schnell alles verkehrt herum sein kann
gäbe es die Möglichkeit nach einer Zeit des nichts-tun wieder auf
die normal Sichtweise zurück zukehren,

hier ein Beispielcode dazu:

Source code

1
2
3
<events onidle="mod(view.camroll,view.camroll,180); tween(view.camroll, 0.0, 5.0, easeInOutSine);" 
      	onmousedown="stoptween(view.camroll);" 
/>


Schöne Grüße,
Klaus

3

Thursday, February 4th 2010, 6:28pm

Hallo Klaus,

Das schöne an krpano ist: Man hat ein Problem und geht ins Forum, Klaus antwortet und die Welt ist wieder gut *thumbsup* *thumbsup*

Vielen Dank

Sepp
Virtuelle Rundgänge in den bayerischen Schlössern, Gärten und Seen: http://www.schloesser-bayern.com

4

Thursday, February 4th 2010, 6:52pm

Hallo Klaus,

nun aber doch noch eine Nachfrage.

Ich habe das gerade ins Contextmenü erfolgreich eingebaut. Allerdings wollte ich dann die Bezeichnung im Kontextmenü je nach Status Begrenzung an/aus ändern und habe das so versucht:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
     <contextmenu>
            <item name="context-limitview"
				  caption="Blickwinkelbegrenzung oben/unten aus"
				  onclick="action(limitview-on-off);"
                  />
     </contextmenu>

    <action name="limitview-on-off">
		if(varStatusLimitview == 1,
			set(view.limitview,"off");
			set(contextmenu[context-limitview].caption,"Blickwinkelbegrenzung oben/unten an");
			set(varStatusLimitview, 0);
		,
			set(view.limitview,"on");
			set(contextmenu[context-limitview].caption,"Blickwinkelbegrenzung oben/unten aus");
			set(varStatusLimitview, 1);
		);
        </action>


Leider ergibt das beim Aufruf der Action einen ERROR: unknown attriubte/path - contextmenu[context-limitview].caption

was mach' ich falsch? *confused*

Viele Grüße

Sepp
Virtuelle Rundgänge in den bayerischen Schlössern, Gärten und Seen: http://www.schloesser-bayern.com

5

Thursday, February 4th 2010, 6:56pm

Hi,

so wärs richtig:
contextmenu.item[context-limitview].caption

Schöne Grüße,
Klaus

6

Thursday, February 4th 2010, 7:02pm

oh ja, eigentlich klar ... *sleeping*

Danke

Sepp
Virtuelle Rundgänge in den bayerischen Schlössern, Gärten und Seen: http://www.schloesser-bayern.com