You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, February 9th 2010, 9:44am

AS Function als oninterrupt Parameter

Hallo zusammen,

ich versuche gerade einen eine lookTo Sequenz mittels oninterrupt so zu unterbrechen, dass ich auf den Mousevent noch reagieren kann. Da ich dass ganze in AS3 code kam mir die Idee einfach eine AS Function als Parameter für oninterrupt zu übergeben, was aber leider nicht klappt.

Hat jemand eine Idee wie das doch klappen könnte, oder wie ich alternativ mit AS eine KRpano-Action erzeugen kann, die als Parameter von oninterrupt benötigt wird? Das in XML zu coden ist keine Alternative, da ich wie gesagt in AS unterwegs bin.

Vielen Dank für einen erleuchtenden Tipp *thumbsup*

Gruß
Andreas

2

Tuesday, February 9th 2010, 11:45am

Hi,

eine eigene Funktion setzen, und diese im oninterupt aufrufen,

z.B. im AS3 Plugin:

Source code

1
2
3
4
5
6
function my_as3_oninterrupt_function():void
{
...
}

krpano.set("myinterrupt", my_as3_oninterrupt_function);


xml:

Source code

1
oninterupt( myinterrupt() );


Schöne Grüße,
Klaus

3

Tuesday, February 9th 2010, 12:44pm

Hallo Klaus,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Jetzt klappt es *smile*

Was ist eigentlich der Grund dafür, dass die moveTo, lookTo, zoomTo Prozesse nur per oninterrupt zu beenden sind und bei ihrer Ausführung die User-Input-Events (z.B. Hover) blockieren, wohingegen das sehr ähnliche autorotate sich ganz "normal" verhält?

Vielen Dank noch mal und mach weiter so mit DEM besten flash panoviewer *thumbsup*

Gruß
Andreas

4

Tuesday, February 9th 2010, 12:52pm

Was ist eigentlich der Grund dafür, dass die moveTo, lookTo, zoomTo Prozesse nur per oninterrupt zu beenden sind und bei ihrer Ausführung die User-Input-Events (z.B. Hover) blockieren,
das hat hauptsächlich 'historische' Gründe, Anfangs konnte nur eine Aktion nach der anderen ausgeführt werden,
erweiterte moveTo/zoomTo/lookTo Aktionen die parallel laufen können, sind aber bereits geplant,

Schöne Grüße,
Klaus

5

Tuesday, February 9th 2010, 1:41pm

Quoted

das hat hauptsächlich 'historische' Gründe


Verstehe ... good old legacy ... na dann bin ich ja gespannt was eine zukünftige Version in dieser Richtung kann.

Mir ist erst mal mit dem workaround oninterrupt geholfen, aber vielleicht mach ich es dann ja nochmal in schön *smile*

Nochmals Dank & Gruß
Andreas

6

Thursday, December 2nd 2010, 3:21pm

Was ist eigentlich der Grund dafür, dass die moveTo, lookTo, zoomTo Prozesse nur per oninterrupt zu beenden sind und bei ihrer Ausführung die User-Input-Events (z.B. Hover) blockieren,
das hat hauptsächlich 'historische' Gründe, Anfangs konnte nur eine Aktion nach der anderen ausgeführt werden,
erweiterte moveTo/zoomTo/lookTo Aktionen die parallel laufen können, sind aber bereits geplant,

Schöne Grüße,
Klaus
Hallo Klaus,
gibt es da eigentlich mittlerweile Neuigkeiten? Mit dem oninterrupt() funktioniert es zwar, dass ich einen lookto unterbrechen kann, aber ich würde es gerne auf einen Button legen und nicht auf die gesamte krpano Fläche.

Gruß
Peter