You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

1

Saturday, January 28th 2017, 4:25pm

"blendcubes" mit html5 möglich?

Hi!

mich würde interessieren, ob "blendcubes" nur mit Flash funtioniert oder auch mit html5 möglich ist.


Beispiel: http://www.360impressions.de/LTKuppelBlend/krpano.swf


Danke für jede Info im Voraus, Klaus
http://klausesser.de/wp/wordpress/
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

2

Wednesday, February 1st 2017, 1:38am

Keine Ideen? Niemand?

Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

3

Wednesday, February 1st 2017, 10:28am

Hi,

ja, funktioniert in HTML5 ebenfalls (das sind nur Hotspots, bei welchen die Transparenz gesteuert wird), wobei ich heute je nach gewünschtem Anwendungsfall eher das Überblenden zweier Panoramen mit dem KEEPMOVING Flag empfehlen würde...

Schöne Grüße,
Klaus

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

4

Monday, February 13th 2017, 2:55am

Hi Klaus!

Bin leider erst jetzt zurückgekommen.

Gibt es eine verständliche Beschreibung für das KEEPMOVING Flag?

Ich hab davon noch nie gehört - muss aber ein paar Touren aktualisieren, die noch Flash voraussetzen.
Gibt´s da ein Tutorial oder steht was in einem Buch?

herzlichen Gruß, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

5

Monday, February 13th 2017, 8:43am

Du könntest doch mal in der ausführlichen Dokumentation von krpano nachschlagen! Nur so eine Idee *g*

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

6

Monday, February 13th 2017, 5:06pm

Du könntest doch mal in der ausführlichen Dokumentation von krpano nachschlagen! Nur so eine Idee *g*



Irre beeindruckende Idee . . *thumbup* hab ich aber schon.

Bin ich nicht so recht draus schlau geworden. Deshalb hab ich nochmal gefragt.

"Keepmooving Flag" sagt mir ungefähr so viel wie Dir - vielleicht - der Gebrauch von "172° Sektorenblende" bei einer 35mm Filmkamera . .

Und bedauerlicherweise gibt´s in der Documentation keine Suchfunktion - zumindest hab ich bisher noch keine gefunden.

Na - ich werd wohl mal einen Kollegen anrufen müssen der bereit ist, etwas kommunikativer mit meiner Frage umzugehen statt
einfach LInks zu posten.

*cool*

Gruß, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

7

Monday, February 13th 2017, 5:28pm

Hi,

ja, funktioniert in HTML5 ebenfalls (das sind nur Hotspots, bei welchen die Transparenz gesteuert wird), wobei ich heute je nach gewünschtem Anwendungsfall eher das Überblenden zweier Panoramen mit dem KEEPMOVING Flag empfehlen würde...



Hi Klaus!

Leider kann ich mit dem Hinweis so gar nichts anfangen . .

Es geht wie gesagt AUSSCHLIE?LICH um das Überblenden von einem Pano (Tag) ins andere (Nacht) - wie inmeinem Beispiel. Ich würde
das gerne mit PanoTourPro machen, aber Kolor kann man wohl langsam in der Pfeife rauchen - die reagieren nichtmal.

Und diese merkwürdige PlugIn-Architektur scheitert für mich bereits daran, daß ich nichtmal durchschaue, WOHIN ich denn nun ein
PlugIn legen muss in dieses Durcheinander . . .

Ich werde mich mal intensiver mit P2vr beschäftigen - da reagieren sie deutlich kooperativer und das Programm erscheint mir zudem
deutlich weniger wirr.

Das hat mal ganz gut angefangen mit Kolor - damals.

herzlichen Gruß, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

8

Monday, February 13th 2017, 5:47pm

Hätte denn eventuell möglicherweise vielleicht irgendjemand einen Hinweis für mich, WO in der Dokumentation ich diese "Keemoving Flag" finden könnte?
Ich hab jetzt bestimmt ´ne Stunde danach gesucht - da ich aber nicht weiß, zu welcher Sorte das gehört . . . ich find´s einfach nicht.

Ichg erkläre mal, wie ICH mit solchen Dingen umgehe, wenn mich im Kolor-Forum jemand um Hilfe bittet:
ich erkläre ihm Schritt für Schritt, wie er sein Ziel erreichen kann - wenn es nicht gerade eine Riesenaktion ist, dann mach ich das per Mail.
Aber ich mach´s.

Denn ich kenne selbst wie das ist, wenn ich eine spezielle Sache machen will, die ich noch nie gemacht habe und da nicht weiterkomme.
Dazu sind Foren m. E. da.

Diese Bereitschaft einfach, aber präzisen Schritten ein Vorgehen zu beschreiben besteht offensichtlich nicht überall - und wenn mir EINS echt
auf den Sack geht, dann sind das Reaktionen von oben herab.

Also werde ich mal Fachleute fragen.

Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

Tuur

Sage

Posts: 3,184

Location: Netherlands

Occupation: Krpano custom coding / Virtual Tours / Photography / Musician / Recording engineer

  • Send private message

9

Monday, February 13th 2017, 8:54pm

Hi,

Do a page search. Cmd+f
Or click here, of course it is somewhere with the loadscene stuff
https://krpano.com/docu/actions/#loadpano.flags

Hope it helps,
Tuur *thumbsup*
http://www.virtualtuur.com
Skype:studiotuur

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

10

Monday, February 13th 2017, 10:26pm

Hi,

Do a page search. Cmd+f
Or click here, of course it is somewhere with the loadscene stuff
https://krpano.com/docu/actions/#loadpano.flags

Hope it helps,
Tuur *thumbsup*



Hi Tuur!

Thanks - i´ll give it a try!

best, klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

11

Tuesday, February 14th 2017, 9:52am

Diese Bereitschaft einfach, aber präzisen Schritten ein Vorgehen zu beschreiben besteht offensichtlich nicht überall - und wenn mir EINS echt auf den Sack geht, dann sind das Reaktionen von oben herab.Also werde ich mal Fachleute fragen.

Und mir gehen erwachsene Kinder auf den Nerv, die für die banalsten Dinge jemanden benötigen, der sie an die Hand nimmt und sagt "Muddu so tun, Junge!". Wer damit überfordert ist auf einer Website die interne Suchfunktion des Browsers zu nutzen, sollte die Arbeit vielleicht wirklich den Experten überlassen. Und mal ganz generell, der Ton macht die Musik! Und wer freundlich fragt und nicht sofort pampig wird, nur weil die Welt nicht sofort stehen bleibt wenn Klausesser ein kleines Problemchen hat, dem wird auch geholfen. Denn Menschen wie Klaus, Tuur, oder auch ich nehmen sich gerne viel Zeit für die Probleme von Usern und offerieren sogar komplette Code-Lösungen für komplexeste Probleme. Da die Nutzung eines Webbrowsers oder die Übersetzung via Google oder LEO von "KEEPMOVING - keep moving during the blending" allerdings selbst dem unbeholfensten Anwender kaum vor größere Herausforderungen stellt, erübrigt sích eine ausführliche Anleitung desselben im Vorfeld.

Und nur mal so als aufmunternden Anreiz in die hoffentlich baldige Selbstständigkeit: http://lmgtfy.com/?q=krpano+keepmoving
Wäre doch wohl weit schneller gegangen, als sich hier im Forum seitenlang darüber aufzuregen, wie wirr krpano ist oder sich ellenlang über die mangelnde Hilfsbereitschaft der krpano-Gemeinde zu echauffieren. Zumindest habe ich jetzt aber eine sehr gute Vorstellung davon, warum die KOLOR-Leute auf Deine Anfragen nicht mehr reagieren. Wird Dir bei dem Ton auch hier wohl auf Kurz oder Lang kaum anders ergehen ;-)

Steht Dir natürlich frei, Dich auch darüber wieder seitenweise aufzuregen. Ich für meinen Teil bin jedoch raus! Also tob Dich ruhig aus *smile*

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

12

Tuesday, February 14th 2017, 3:13pm

Diese Bereitschaft einfach, aber präzisen Schritten ein Vorgehen zu beschreiben besteht offensichtlich nicht überall - und wenn mir EINS echt auf den Sack geht, dann sind das Reaktionen von oben herab.Also werde ich mal Fachleute fragen.

Und mir gehen erwachsene Kinder auf den Nerv, die für die banalsten Dinge jemanden benötigen, der sie an die Hand nimmt und sagt "Muddu so tun, Junge!". Wer damit überfordert ist auf einer Website die interne Suchfunktion des Browsers zu nutzen, sollte die Arbeit vielleicht wirklich den Experten überlassen.
Und mal ganz generell, der Ton macht die Musik! Und wer freundlich fragt und nicht sofort pampig wird, nur weil die Welt nicht sofort stehen bleibt wenn Klausesser ein kleines Problemchen hat, dem wird auch geholfen. Denn Menschen wie Klaus, Tuur, oder auch ich nehmen sich gerne viel Zeit für die Probleme von Usern und offerieren sogar komplette Code-Lösungen für komplexeste Probleme. Da die Nutzung eines Webbrowsers oder die Übersetzung via Google oder LEO von "KEEPMOVING - keep moving during the blending" allerdings selbst dem unbeholfensten Anwender kaum vor größere Herausforderungen stellt, erübrigt sích eine ausführliche Anleitung desselben im Vorfeld.

Und nur mal so als aufmunternden Anreiz in die hoffentlich baldige Selbstständigkeit: http://lmgtfy.com/?q=krpano+keepmoving
Wäre doch wohl weit schneller gegangen, als sich hier im Forum seitenlang darüber aufzuregen, wie wirr krpano ist oder sich ellenlang über die mangelnde Hilfsbereitschaft der krpano-Gemeinde zu echauffieren. Zumindest habe ich jetzt aber eine sehr gute Vorstellung davon, warum die KOLOR-Leute auf Deine Anfragen nicht mehr reagieren. Wird Dir bei dem Ton auch hier wohl auf Kurz oder Lang kaum anders ergehen ;-)

Steht Dir natürlich frei, Dich auch darüber wieder seitenweise aufzuregen. Ich für meinen Teil bin jedoch raus! Also tob Dich ruhig aus *smile*



Wenn Du Dir meine Seite anschaust wirst Du - vielleicht - feststellen, daß ich kein "absoluter Anfänger" bin. Ich habe aktuell aber extrem wenig Zeit
und werde leicht nervös, wenn ich mitten in einer Produktion einen Teil davon mit Herumstochern im Nebel verbringen soll, weil ich mit einer banalen
Kleinigkeit nicht weiterkomme. Daher nahm ich an, jemand könne mir einen Tip geben, den ich auch verstehen kann - ich bin Fotograf und kein Coder.

Ich habe **selbstverständlich** als erste Handlung versucht, die Suche zu bemühen - aber ich habe keine Suchfunktion in der Doku gefunden.
Daher meine Anfrage im Forum.

Und Du hast vollkommen recht: der Ton macht tatsächlich die Musik, lieber "Upsi" - nach meiner Meinung gehört dazu übrigens auch ein
Klarname und eine URL, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat.

Nicht, daß das wirklich wichtig wäre - aber in meinen Augen ist das eine Frage der Höflichkeit.

Danke für Deine konstruktive Antwort,

Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

13

Tuesday, February 14th 2017, 4:03pm

Hi,
Es geht wie gesagt AUSSCHLIE?LICH um das Überblenden von einem Pano (Tag) ins andere (Nacht) - wie inmeinem Beispiel. Ich würde
das gerne mit PanoTourPro machen, aber Kolor kann man wohl langsam in der Pfeife rauchen - die reagieren nichtmal.

Und diese merkwürdige PlugIn-Architektur scheitert für mich bereits daran, daß ich nichtmal durchschaue, WOHIN ich denn nun ein
PlugIn legen muss in dieses Durcheinander . . .
Sorry, aber das Problem ist hier eher das du leider Panotour Pro und nicht krpano verwendest - die beiden Programme sind von der Anwendung und Herangehensweise komplett verschieden. Panotour verwendet krpano nur zur Ausgabe, alles andere hat mit krpano direkt nichts zu tun - z.B. wie gewisse Dinge in Panotour aufgebaut sind (' PlugIn-Architektur') wird in keiner Weise von krpano bestimmt, das ist alles unabhängig und Kolor-eigenes Design. Was in Panotour z.B. als 'Plugin' bezeichnet wird, hat nichts mit den Plugins von krpano zu tun.

Für individuelle und spezielle Dinge in krpano ist es zwangsläufig notwendig sich mit krpano selbst und dessen Skripting ('Coding') zu beschäftigen. Wenn du das nicht möchtest, dann ist das natürlich völlig in Ordnung, aber es bringt wenig sich hier im krpano Forum sich über die Verwendung von Panotour zu beschweren. Panotour funktioniert auf seine Weise und krpano auf seine Weise - wie gesagt zwei komplett verschiedene Programme von verschiedenen Entwicklern.

Die loadpano/loadscene 'flags' selbst sind so eine Art grundlegende Funktionalität von krpano - damit werden andere Panoramen geladen und mit den 'flags' kann man dabei bestimmte Eigenschaft angeben. Das KEEPVIEW bedeutet das der aktuelle Blickwinkel während des Überblendens zum dem neuen Panorama beibehalten wird - und mittels zusätzlichem KEEPMOVING wird ermöglicht das, dass Panorama auch während des Überblendens steuerbar/bewegbar bleibt. (Technisch ist das KEEPMOVING intern aufwändiger, da dabei zwei Panoramen gleichzeitig im Speicher gehalten und gerendert werden müssen, ohne KEEPMOVING wird nur eine Art Screenshot des alten Panoramas für die Überblendung gemacht).

Hier ein schnelles Beispiel wie das funktioniere könnte (krpano Code, nichts mit Panotour):

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
<krpano>
    
    <scene name="day">
        <image>
            <cube url="pano1_%s.jpg" />
        </image>
    </scene>
    
    <scene name="night">
        <image>
            <cube url="pano2_%s.jpg" />
        </image>
    </scene>
    
    <autorotate enabled="true" />
    
    <events onviewchange="day_night_blend();" />
    
    <action name="day_night_blend">
        copy(pano_index, view.hlookat);
        add(pano_index, 360180);
        mod(pano_index, 720);
        div(pano_index, 360);
        Math.floor(pano_index);
        if(pano_index != current_pano_index,
            copy(current_pano_index, pano_index);
            loadscene(get(pano_index),null,KEEPVIEW|KEEPMOVING,BLEND(0.5));
          );
    </action>
    
</krpano>


Hier als interaktives Beispiel - nach ca. 360 Grad Drehung in eine Richtung wird auf das andere Panorama überblendet:
https://krpano.com/krpano.html?xml=examp…olling/demo.xml

Das komplizierteste an dem Ganzen ist dabei die Logik (hier in der 'day_night_blend' Action, auf Wunsch kann ich die auch im Detail erklären) wie und wann das Überblenden passieren soll. In dem Beispiel jetzt wird der horizontale Blickwinkel alle 360 Grad auf 0 oder 1 herunter-gerechnet und damit dann das jeweilige Panorama geladen.

Als Panotour Nutzer wird dir das aber wahrscheinlich leider nicht viel nutzen... *mellow*

Schöne Grüße,
Klaus

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

14

Tuesday, February 14th 2017, 5:27pm

Hi,
Es geht wie gesagt AUSSCHLIE?LICH um das Überblenden von einem Pano (Tag) ins andere (Nacht) - wie inmeinem Beispiel. Ich würde
das gerne mit PanoTourPro machen, aber Kolor kann man wohl langsam in der Pfeife rauchen - die reagieren nichtmal.

Und diese merkwürdige PlugIn-Architektur scheitert für mich bereits daran, daß ich nichtmal durchschaue, WOHIN ich denn nun ein
PlugIn legen muss in dieses Durcheinander . . .




Sorry, aber das Problem ist hier eher das du leider Panotour Pro und nicht krpano verwendest - die beiden Programme sind von der Anwendung und Herangehensweise komplett verschieden. Panotour verwendet krpano nur zur Ausgabe, alles andere hat mit krpano direkt nichts zu tun - z.B. wie gewisse Dinge in Panotour aufgebaut sind (' PlugIn-Architektur') wird in keiner Weise von krpano bestimmt, das ist alles unabhängig und Kolor-eigenes Design. Was in Panotour z.B. als 'Plugin' bezeichnet wird, hat nichts mit den Plugins von krpano zu tun.


Hi Klaus1

Vielen dank für deine Einlassung!

Mir ist klar, daß meine Verwenden von PTP das Problem ist. Aber ich bin nunmal seit ein paar Jahren darauf eingeschossen und ganz billig war es ja auch nicht.

Ich bin dauf angewiesn, weitestgehend ohne Coden auszukommen, weil ich mir DAS zusätzlicj zu Foto, Video und Tonnicht auch noch antun will . . ;-)

Gewöhnlich komm ich ja auch gabnz gut klar (bis auf partielle Ausnahmen, wie Du weisst ;-) )

Dieses hier ist wieder so eine.


Für individuelle und spezielle Dinge in krpano ist es zwangsläufig notwendig sich mit krpano selbst und dessen Skripting ('Coding') zu beschäftigen. Wenn du das nicht möchtest, dann ist das natürlich völlig in Ordnung, aber es bringt wenig sich hier im krpano Forum sich über die Verwendung von Panotour zu beschweren. Panotour funktioniert auf seine Weise und krpano auf seine Weise - wie gesagt zwei komplett verschiedene Programme von verschiedenen Entwicklern.


Klaus - ich hab mich nicht über KRPano "beschwert" - ich habe meine Situation beschrieben, und warum es mir pressierte. Ich hatte in meinem erstem Posting betont versucht zu haben, bereits eine Suche durchzuführen - aber ich fand keine Such-Option auf der Documentation-Seite. Daher fand ich "Upsi"s Reaktion reichlich daneben.

Aber egal - abgehakt.

Ich bin durchsu bereit, mich mit dem Coden von KRPano zu befassen - tue ich ja auch schon länger - aber diese spezielle Funktion ist mir halt noch nie begegnet. Ganz, ganz sicher gibt es Bereiche, auf denen es Dir und anderen ebenso geht - und bei
denen sich JEDER über konstruktive und aktive Hilfe.


Die loadpano/loadscene 'flags' selbst sind so eine Art grundlegende Funktionalität von krpano - damit werden andere Panoramen geladen und mit den 'flags' kann man dabei bestimmte Eigenschaft angeben. Das KEEPVIEW bedeutet das der aktuelle Blickwinkel während des Überblendens zum dem neuen Panorama beibehalten wird - und mittels zusätzlichem KEEPMOVING wird ermöglicht das, dass Panorama auch während des Überblendens steuerbar/bewegbar bleibt. (Technisch ist das KEEPMOVING intern aufwändiger, da dabei zwei Panoramen gleichzeitig im Speicher gehalten und gerendert werden müssen, ohne KEEPMOVING wird nur eine Art Screenshot des alten Panoramas für die Überblendung gemacht).


Na - DAS ist doch mal eine konstruktive Reaktion! *thumbsup*



Hier ein schnelles Beispiel wie das funktioniere könnte (krpano Code, nichts mit Panotour):

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
<krpano>
    
    <scene name="day">
        <image>
            <cube url="pano1_%s.jpg" />
        </image>
    </scene>
    
    <scene name="night">
        <image>
            <cube url="pano2_%s.jpg" />
        </image>
    </scene>
    
    <autorotate enabled="true" />
    
    <events onviewchange="day_night_blend();" />
    
    <action name="day_night_blend">
        copy(pano_index, view.hlookat);
        add(pano_index, 360180);
        mod(pano_index, 720);
        div(pano_index, 360);
        Math.floor(pano_index);
        if(pano_index != current_pano_index,
            copy(current_pano_index, pano_index);
            loadscene(get(pano_index),null,KEEPVIEW|KEEPMOVING,BLEND(0.5));
          );
    </action>
    
</krpano>



Hier als interaktives Beispiel - nach ca. 360 Grad Drehung in eine Richtung wird auf das andere Panorama überblendet:
https://krpano.com/krpano.html?xml=examp…olling/demo.xml

Das komplizierteste an dem Ganzen ist dabei die Logik (hier in der 'day_night_blend' Action, auf Wunsch kann ich die auch im Detail erklären) wie und wann das Überblenden passieren soll. In dem Beispiel jetzt wird der horizontale Blickwinkel alle 360 Grad auf 0 oder 1 herunter-gerechnet und damit dann das jeweilige Panorama geladen.

Als Panotour Nutzer wird dir das aber wahrscheinlich leider nicht viel nutzen... *mellow*




Ich versuch´s trotzdem mal! Bisher hat das ja immer funktioniert, wenn Du mir was erklärt hast! *squint*

Gibt es denn keinen Weg, in meinem Beispiel z. B. das .swf durch was moderneres zu ersetzen? (frag ich jetzt mal ganz naiv . . ) http://www.360impressions.de/LTKuppelBlend/krpano.swf

Also Danke nochmal!!

herzlichen Gruß, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

15

Saturday, February 18th 2017, 12:13am



Das komplizierteste an dem Ganzen ist dabei die Logik (hier in der 'day_night_blend' Action, auf Wunsch kann ich die auch im Detail erklären) wie und wann das Überblenden passieren soll. In dem Beispiel jetzt wird der horizontale Blickwinkel alle 360 Grad auf 0 oder 1 herunter-gerechnet und damit dann das jeweilige Panorama geladen.

Als Panotour Nutzer wird dir das aber wahrscheinlich leider nicht viel nutzen... *mellow*




Hi Klaus!

Ich hab´s hiermal - mit Jürgen Schraders Hilfe ;-) - durchgezogen: klausesser.de/BlendtestLT (bitte genauso übernehmen!)

Leider bleibt das Problem mit der Pause . . . Vielleicht gibt´s was, das der Flash-Funktion entspricht?

herzlichen Gruß und schönes Wochenende!

Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

16

Saturday, February 18th 2017, 11:51pm



Das komplizierteste an dem Ganzen ist dabei die Logik (hier in der 'day_night_blend' Action, auf Wunsch kann ich die auch im Detail erklären) wie und wann das Überblenden passieren soll. In dem Beispiel jetzt wird der horizontale Blickwinkel alle 360 Grad auf 0 oder 1 herunter-gerechnet und damit dann das jeweilige Panorama geladen.




Hey Klaus!

Könnte man das hiermit lösen?

"Blend to a color and then from that color to the next panorama.

Parameters:
time - The blending time in seconds (default=2.0).
color - The in-between color in hex format (default=0x000000 = black).
tweentype - The blending curve / motion shape, type of the blending animation (default=easeOutSine) - see tweentypes."

lieben Gruß, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

17

Sunday, February 19th 2017, 7:37pm

I gave it another try - using Pano Tour Pro. www.klausesser.de/DN

Same result as using KRPano.

I´m sure it MUST be possible to keep the first scene moving while blending to the second one . . .

But i don´t know how.

Any idea would be welcomed!

best, Klaus
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

18

Monday, February 20th 2017, 5:19pm


(hier in der 'day_night_blend' Action, auf Wunsch kann ich die auch im Detail erklären)



Hi Klaus!

Ich fürchte, ich muss doch tatsächlich darauf zurückkommen . . . *whistling*

Das Pano bleibt beim Überblenden immer kurz stehen, um die nächste Kugel zu laden.
Dabei hab ich schon eine, für mich sehr geringe, Auflösung von 1000x5000px verwandt - üblicherweise
hab ich um die 37000px Breite.
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

19

Monday, February 20th 2017, 7:22pm



[qu(Technisch ist das KEEPMOVING intern aufwändiger, da dabei zwei Panoramen gleichzeitig im Speicher gehalten und gerendert werden müssen, ohne KEEPMOVING wird nur eine Art Screenshot des alten Panoramas für die Überblendung gemacht).




Hi Klaus!

Das "Keepview" funktioniert prima! Das Keepmoving degegen nicht so die Drehung wird unterbrochen, bis das zweite Pano geladen ist.

Da das mit Flash während der Überblendung flüssig kontinuierlich weiterläuft frag ich mich, ob das tatsächlich NUR mit Flash möglich ist!?

Ich hab´s übrigens mit PTP und Pano2VR auch versucht beide machen ebenfalls diese Pause zum Laden des zweiten Panos.

Zur Übersicjht hier nochmal:
Flash: http://www.360impressions.de/LTKuppelBlend/krpano.swf
KRPano: http://www.klausesser.de/BlendtestLT
PTP: http://www.klausesser.de/DN
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

20

Wednesday, February 22nd 2017, 6:59am

Hi,
Gibt es denn keinen Weg, in meinem Beispiel z. B. das .swf durch was moderneres zu ersetzen? (frag ich jetzt mal ganz naiv . . ) http://www.360impressions.de/LTKuppelBlend/krpano.swf
Ja - wie in der ersten Antwort bereits geschrieben das Beispiel funktioniert in HTML5 ebenfalls - 'einfach den HTML5 Viewer verwenden' (ps - auf eine '.swf' Datei direkt sollte NIE verlinkt werden!)

Bzgl. HTML5 Viewer verwenden - nimm die html Datei irgendeines aktuellen krpano (nicht Pantour!) Beispiels und ändere dort den Namen/Pfad zu der XML Datei (bzw. kopierte alle Dateien in eine gemeinsame Verzeichnisstruktur) und schon sollte es funktionieren. Das Beispiel selbst enthält nichts was nicht auch in HTML5 funktioniert.


Ich hab´s hiermal - mit Jürgen Schraders Hilfe ;-) - durchgezogen: klausesser.de/BlendtestLT (bitte genauso übernehmen!)
In der tour.xml deines Beispieles ändere diese Zeile:

Source code

1
loadscene(get(pano_index),null,KEEPVIEW|KEEPMOVING,setblend(null));
nach:

Source code

1
loadscene(get(pano_index),null,KEEPVIEW|KEEPMOVING,BLEND(0.5));
(so wie im Beispielcode oben).

Zusätzliche wäre noch eine aktuelle krpano Version empfehlenswert.

Eine Einschränkung hat dieses Beispiel aber gegenüber dem Original Beispiels mit den Hotspots - das KEEPMOVING Blending funktioniert immer nur zwischen 2 Panoramen - d.h. wird während des Überblendens wieder zurückgeschwenkt und damit quasi ein 3. Panorama geladen, dann funktioniert das KEEPMOVING nicht mehr und es wird ohne Bewegung überblendet. Daher sollte auch die Überblendungsdauer (im Beispiel 0.5 Sekunden) nicht zu lang gewählt werden.

Schöne Grüße,
Klaus