You are not logged in.

1

Friday, September 4th 2009, 11:07am

selbst erstellte Karte als Map mit Hotspots im Pano anzeigen

Hallo,

ich möchte gerne eine selbst erstellte Karte - also ein Bild - per Plugin im Pano integrieren (per Button ein- und ausblenden) und darin Hotspots setzen, aus denen die einzelnen Panos der Tour angewählt werden können. Gibt es dafür was, denn Google-Maps ist für diese Funktion nicht das richtige Tool.

Gruß
Matthias

2

Friday, September 4th 2009, 11:24am

Hi,

so etwas in der Art: ?
Example/Tutorial - scenes with image map, radar and hotspots

Schöne Grüße,
Klaus

3

Friday, September 4th 2009, 11:52am

jaaaa, genau, so etwas: Klasse, vielen Dank.

Verstehe ich das richtig, dass ich einfach ein Bild über das Pano einblenden lasse, das sich nicht mitdreht (wodurch wird das nicht-mitdrehen eigentlich definiert? Nur durch den Unterschied dass es kein hotspot ist?)

Dann definiere ist die Hotspots im Bild über die Koordinaten und parent="map" heißt, dass sich die Koordinaten auf das Bild beziehen, oder?

zorder="2" heißt, dass es sich eine Ebene über dem Pano befindet?

Gruß
Matthias

4

Friday, September 4th 2009, 12:06pm

Verstehe ich das richtig, dass ich einfach ein Bild über das Pano einblenden lasse, das sich nicht mitdreht (wodurch wird das nicht-mitdrehen eigentlich definiert? Nur durch den Unterschied dass es kein hotspot ist?)
durch die Verwendung von <plugin> anstelle von <hotspot> wird ein Bild am Bildschirm ausgerichtet,

der Name "plugin" ist leider etwas unglücklich gewählt, der ist historisch so entstanden , eigentlich war gedacht damit nur Plugins (swf Dateien) einzubinden, aber da es auf dem selbem Weg auch möglich war, einfache Bilder einzubinden, wurde das nach und nach immer mehr erweitert worden, und jetzt ist es eigentlich zum universellen Element zum Einbinden von Bilder, Plugins usw. geworden,

Dann definiere ist die Hotspots im Bild über die Koordinaten und parent="map" heißt, dass sich die Koordinaten auf das Bild beziehen, oder?
ja, sobald, der parent auf eine anderes Element (Hotspot,Plugin) gesetzt wird, beziehen sich die Koordinaten auf dieses Bild (align,edge,x,y),

hab hier gerade auch etwas dazu geschrieben:
Mauskoordinaten anzeigen

zorder="2" heißt, dass es sich eine Ebene über dem Pano befindet?
mit "zorder" werden die Elemente untereinander sortiert, alle <plugin> Elemente, und getrennt alle <hotpots> Elemente,

Schöne Grüße,
Klaus

5

Sunday, September 6th 2009, 9:46pm

Hallo Klaus,

vielen herzlichen Dank für die Erklärungen.
Langsam fange ich an das Ganze zu verstehen........ langsam....

Gruß
Matthias

6

Tuesday, September 8th 2009, 11:40pm

Hallo Klaus,

nachdem ich jetzt die ganze Sache ausprobiert habe und es auch hervorragend klappt bin ich trotzdem an einen Punkt gestoßen, an dem ich nicht weiter weiß.
Ich habe also eine Tour mit mehreren Szenen, die durch Hotspots in den Panos miteinander verlinkt sind. Funktioniert einwandfrei.
Jetzt habe ich eine Karte, in der alle Einzelpanos einzeln anwählbar sind. Funktioniert auch.
Die Karte kann man mit einem Klick vom kleinen Icon her auploppen lassen und ein erneuter Klick verwandelt sie wieder in ein kleines Icon. Funktioniert auch.

Jetzt möchte ich aber die Karte, jedesmal, wenn ich innerhalb der Karte auf ein Pano klicke nach 2 Sek von selbst sich minimieren lassen.
Der Grund-Code schaut so aus:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
>

	<action name="closemap">
        set(onclick,action(openmap););
        tween(width,100,distance(320,0.8),easeoutquad);
        tween(height,70,distance(227,0.8),easeoutquad);
    </action>
    
    <action name="openmap">
        set(onclick,action(closemap););
        tween(width,565,distance(565,0.5),easeoutquad);
        tween(height,400,distance(400,0.5),easeoutquad);
    </action>
	

	<plugin name="map" url="images_kopie/Wolfstein_Karte.png" 
		keep="true"  
	        align="leftbottom" 
		x="16"  
		y="16" 
		alpha="0.85" 
		handcursor="true" 
	        scalechildren="true"
            width="565" 
            height="400"
		onhover=""
            onclick="action(closemap);"
		onloaded="wait(2);action(closemap);"
            />
			
	 
	<plugin name="Bruecke" 
			url="images_kopie/mappoint.png" 
			keep="true" 
			parent="map" 
			align="lefttop" 
			edge="center" 
			x="150"  
			y="350" 
			zorder="2" 
			onhover="showtext( Eingang Burg );"         
			onclick="loadscene(Bruecke, NULL, MERGE, BLEND(1));" 
			/>


wenn ich jetzt beim plugin "Bruecke" bei onclick die action(closemap) dran hänge dann muss ich, um die Karte wieder per Klick zu öffnen, 2 Mal klicken. Klar, da sich die gegenseitige Verschachtelung der openmap und closemap ja auf den onclick-Befehl des plugins "map" bezieht und nicht auf das Plugin "Bruecke".

Was muss ich anders machen damit nach dem Anklicken des plugins "Bruecke" in der Karte selbige minimiert wird und sie wieder durch EINEN Mausklick vergrößert werde kann?

Danke und Gruß

Matthias

7

Friday, September 11th 2009, 7:20am

kann mir da wirklich niemand helfen?

Matthias

8

Tuesday, September 15th 2009, 2:10pm

Hi,

das geht schon,
dazu sind ein paar kleine Änderungen notwenig:

in den "closemap" und "openmap" Aktionen müssen 'absolute' Pfade zu den Variablen verwendet werden,
da die Aktions auch von anderen Plugins aufgerufen werden sollen können,

z.B. statt "onclick" => "plugin[map].onclick":

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
<action name="closemap">
  set(plugin[map].onclick,action(openmap););
  tween(plugin[map].width,100,distance(320,0.8),easeoutquad);
  tween(plugin[map].height,70,distance(227,0.8),easeoutquad);
</action>
	
<action name="openmap">
  set(plugin[map].onclick,action(closemap););
  tween(plugin[map].width,565,distance(565,0.5),easeoutquad);
  tween(plugin[map].height,400,distance(400,0.5),easeoutquad);
</action>



und dann kann nach dem Laden der Scene einfach per delayedcall() die "closemap" Action aufgerufen werden,
z.B.:

Source code

1
2
3
4
<plugin name="Bruecke" 
  ...
  onclick="loadscene(Bruecke, NULL, MERGE, BLEND(1)); delayedcall(2, action(closemap));" 
  />


Schöne Grüße,
Klaus

9

Tuesday, September 15th 2009, 2:36pm

klasse!!!!!!!! Vielen Dank

Aber zum technischen Verständnis: Den delaycall nimmt man deshalb her weil der normale Aufruf der Aktion sofort mit dem Klick erfolgen würde oder hat das noch einen anderne Hintergrund?

Gruß
Matthias

10

Tuesday, September 15th 2009, 2:51pm

Hi,

nein, ein delayedcall() ist nicht unbedingt notwendig,
es wird nur deshalb verwendet:

Quoted

Jetzt möchte ich aber die Karte, jedesmal, wenn ich innerhalb der Karte auf ein Pano klicke nach 2 Sek von selbst sich minimieren lassen.


Schöne Grüße,
Klaus

11

Tuesday, September 15th 2009, 4:23pm

jetzt hab ich das auch kapiert.
Danke

Gruß
Matthias