You are not logged in.

1

Friday, September 6th 2019, 10:49am

Korrekte STL Nutzung

Ich hatte das Problem bereits im Support Thread für die Depthmap angesprochen. Ich schaffe es nicht die 3D-Modell Variante für die Depthmaps korrekt zu benutzen.

Ich habe mal einen Demoraum in 3D gebaut und eine "Tour" gebastelt:
https://dreidesign.com/upload/depthmap/

Der Pivot von der STL liegt genau dort wo auch die Panokamera steht. Wobei für mich hier auch eine weitere Frage auftaucht, muss man dann wenn man mehrere Standpunkte in einem Raum setzen möchte, unterschiedliche STL's haben?

Eine weitere Frage die mir beim herumexperimentieren gekommen ist, kann man auch für Stereo Panos eine Depthmap nutzen?

2

Friday, September 6th 2019, 9:17pm

Hi,

so wie es aussieht passen da die XYZ Achsen nicht zusammen, bzw. die Y-Achse gehört eventuell gespiegelt.

Weiters - die 'stl' Parameter funktionieren nur mit STL Dateien.
Um Beispiel wird aber eine DEPTH Datei verwendet.
Bei DEPTH Dateien wird eine richtige bzw. passende Ausrichtung voraussetzt.

Schicke mir bitte das Panoramabild und die STL Datei und ich bereite das Beispiel richtig auf.

Schöne Grüße,
Klaus

3

Monday, September 9th 2019, 11:34am

Ich glaube ich hatte es in einem anderen Projekt direkt mit einer STL versucht und da hatten die Parameter trotzdem keinerlei Auswirkung. Aber ich schaue sonst nochmal.

Hier der Link zu den Dateien:
Daten

4

Wednesday, September 11th 2019, 9:27am

Hi,

die STL Datei ist im Binary-Format, der Viewer unterstützt aber nur ASCII-STL Dateien.
Ich habe daher die Datei jetzt einmal mit irgendeinem Online-Konverter umgewandelt.

Weiters ist das 3D-Model in der STL nicht an Kameraposition in welcher das Panorama gerendert wurde zentriert.
Dadurch passen die STL und das Panoramabild nicht zusammen.
Ich habe hetzt grob versucht mittels 'stlmove' Parameter eine passende Position zu finden, sollte so halbwegs passen.
Die X und Y Achsen mussten invertiert und umdas 100-fache skaliert werden (per 'stlscale'), sonst wäre das 3D-Model in krpano-Einheiten zu winzig.

Hier der passende XML Code:

Source code

1
2
3
4
<image>
  <sphere url="beauty.jpg" />
  <depthmap url="depth-ascii.stl" rendermode="3dmodel" stlaxis="zxy" stlrotate="0" stlscale="-100,-100,100" stlmove="10,170,50" />
</image>
(Alternativ kann auch rendermode="depthmap" als Darstellungsmethode ausprobiert werden)

Und hier das Beispiel:
https://krpano.com/krpano.html?xml=examp…utzung/test.xml


Bzgl. solcher STL Dateien - eine Idee von mir ist es den krpano Online STL to DEPTH Konverter noch um eine Vorschau und der Möglichkeit die STL Einstellungen dort zu interaktiv ändern zu erweitern. Dann liesen sich die richtigen Einstellung schnell und einfach finden und fertige Resultat als DEPTH speichern: https://krpano.com/docu/depth-file-format/#convert

Schöne Grüße,
Klaus

5

Wednesday, September 11th 2019, 3:51pm

Hallo Klaus,

vielen Dank für die Hilfe.

Jetzt habe ich das Prinzip glaube ich fast komplett geblickt.

Das einzige Problem, welches ich jetzt noch habe, ist die Bodenhöhe. Wenn ich mir das in der Oculus Quest anschaue, dann ist der Boden im Pano ungefähr 10-20cm tiefer als der Boden in der Realität.
Hat sich jetzt glaube ich erledigt, ich musste einfach im Stehen die Seite neuladen. Dann war die Höhe korrekt. Ist es möglich einen Controller Button mit einem Positions-Reset zu belegen?

Die Kamera habe ich auf eine Höhe von 1,70m in 3D gepackt. Die Werte die du händisch eingetragen hattest, waren auch genau die, um welche die Mitte des Modells vom "Weltursprung" entfernt saßen.

Beim neuen Export habe ich jetzt in 3dsMax, meine Geometrie an die 3D-Kamera geheftet und die Kamera auf den Nullpunkt verschoben. Dann muss ich auch nichts mehr in der XML anpassen (abgesehen von dem Boden-Problem). Das erklärt dann auch einige Frage, welche ich bzgl. mehrerer Standpunkte in dem gleichen Raum hatte. Es müsste so ja eigentlich möglich sein, eine STL für mehrere Standpunkte innerhalb eines Raumes zu benutzen, wenn man die entsprechenden stlmove Werte anpasst.

This post has been edited 2 times, last edit by "dreidesign" (Sep 16th 2019, 9:41am)