You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

klausesser

Intermediate

  • "klausesser" started this thread

Posts: 337

Location: Düsseldorf

Occupation: Fotograf

  • Send private message

1

Monday, May 15th 2017, 9:32pm

Frustriert über ObjectVR

Hi!

Wenn ich ein ObjektVR mache mit 56 Aufnahmen und einem motorisierten und gesteuerten Teller ist das Ergebnis
ausgesprochen suboptimal - um es mal höflich auszdrücken - wenn man auch nur leicht hineinzoomt.

Ich hab zum Testen mit der Nikon D800 5520 × 3680px und JPG benutzt.

Das Problem ist: beim Drehen - per "handler" manuell oder per "Durchlauf" fallen sehr starke Überblendungsruckler der einzelnen Bilder auf!

Ich gehe davon aus, daß das Multires nicht schnell genug nachlädt - obwohl mein Rechner durchaus schnell genug sein müßte:
Mac Pro, Dual Xeon 3GHz, 8 Kerne, 32GB RAM, Nvidea Quadro Karte.

Wenn ich mit AfterEffects oder Resolve ein Filmchen draus mache sind die Effekte weg - aber es ist halt nicht mehr interaktiv.

Ich teste mal weiter und zeige es dann hier in der Testversion.
herzlichen Gruß, Klaus

--
“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

Similar threads