Posts by akoya

    Thanks so much. It is working directly with some needed adoptions, like all the Keep-s, etc.

    And I was expecting, that the layers would be blended as well with the pano/XML. But now I'm tweening it in.

    Thanks again for your help!

    For whatever reason - most propably a simple mistake from me - I put a layer in a Panorama, but it is not displayed, if I call it from a Kind of tour.

    See https://www.gaertner-servatius.de/praxis/rundgangneu/krpano.html where it is displayed, but not in
    https://www.gaertner-servatius.de/praxis/rundgang.php when you navigate to lowest room on right side of the map

    Even if I put all the animationcode, the map, the init function, etc. directly /again) in the
    https://www.gaertner-servatius.de/praxis/rundgangneu/p-roentgen.xml

    Nothing happens. The layer is not shown.

    Where is my Little Problem. Qould be more than great if someone has a hint.

    So, auch mit zwei linken Händen und wahrscheinlich dem falschen Grafikprogramm für so etwas, habe ich nun einen zumindest für ich akzeptablen Stand hinbekommen. Falls es noch jemand braucht, siehe Anhang. Sieht man hier wg. weiß auf weiß und Transparenz nicht, aber das sind die Buttons, die zum button.png oben und im Skin passen.

    Quasi. Mit Layern o.ä. würde ich das bestimmt auch mit meinen nicht vorhandenen Fähigkeiten hinbekommen, aber mit dem png-Transparenz-Beispiel aus dem Skin bekommen ich das leider überhaupt nicht hin. Wahrscheinlich habe ich dazu auch die falschen Grafikprogramme, aber ohne Transparenz wäre es für mich kein Problem. Aber dann wieder die richtige Transparenz reinbekommen, wie für die anderen Knöpfe. Da scheitert es dann komplett.

    Daher ja meine Idee, ob die Buchstaben-Buttons evtl. auch aus dem früheren Skin stammten und es nun schon png-Varianten gibt. Oder irgendwie müssen aus den alten schwarz umrandeten Varianten ja auch die transparente png-Variante entstanden sein, so dass z.B. beide aus eine Photoshop-Variante mit Inhalt und Transparenz auf unterschiedlichen Layern generiert wurde.

    Lange Rede, kurzer Sinn, daher dachte ich, vielleicht hat ja jemand die Buchstaben-Buttons in der Variante oder das/ein Template.

    Ich hatte vorher die jpg-Flash-Variante des alten Skins, komme aber von einer alten Version. Nun wollte ich auf die neue Version umsteigen, habe aber bisher nirgendwo eine png-Variante (mit drei Status, egal ob einzeln oder in einer crop-Datei) gefunden,

    wie für die anderen Buttons,

    Kann hier jemand aus- oder weiterhelfen? Das würde mich sehr freuen.

    Früher hatte ich eine Waittime im XML mit z.B. 5 Sekunden. Wenn ich dann per Button mit set(autorotate.enabled,false); aus- und mit set(autorotate.enabled,true); wieder eingeschaltet habe, dann wurde die gobale Waittime
    <autorotate enabled="true" waittime="5" accel="2" speed="10" horizon="0" tofov="90" />
    beim Neustart ignoriert und es ging gleich los. Wechselte man in ein andere Panorama in einer Tour, war dann aber doch weiter/wieder die gobale Waittime ausschlaggebens. So wollte ich es auch.

    Nun wird bei späterem set(autorotate.enabled,true); aber dennoch die "globale" Waittime berücksichtigt. Ich weiß nicht mit welcher Version dies geschehen ist, aber ich hätte es gerne wieder anders.

    Ich hatte gedacht an
    set(autorotate.waittime,0);
    set(autorotate.enabled,true);

    Aber dann zieht die Waittime 0 auch bei Panoramawechsel. Und auch der Versuch mit
    set(autorotate.waittime,0);
    set(autorotate.enabled,true);
    set(autorotate.waittime,5);

    klappt leider nicht. Dann sind es dennoch die 5, obwohl ja eigentlich vorher schon gestartet sein müsste.

    Hat jemand eine Idee? Wie beschrieben möchte ich, dass bei neuem Pano in Tour 5 Sekunden gewartet wird, enable und disable per Button aber direkt ausgeführt wird.

    Danke iceman. Dann lebe ich bzgl. 1. gerne mit den Rechtecken statt Quadraten weiter.

    Bzgl. der zweiten Frage ist das direkt mit dem Doplet "MAKE PANO (MULTIRES) droplet" so, d.h. mit
    <view hlookat="0" vlookat="0" maxpixelzoom="1.0" /><display details="22" />

    Dann werden gleich die ersten beiden (von drei) Stufen (s.u.) geladen und die zweite angezeigt. Nach weiterem Reinzoomen wird die dritte Stufe angezeigt, wobei ich nicht weiß ob diese evtl. ebenfalls schon direkt geladen wird/wurde, als die Stufen 1 und 2 geladen wurden.

    Erst wenn ich fov irgendwas höher 150 einstelle, wird nur die erste Stufe angezeigt (wobei ich auch dort nicht weiß ob Stufen 2 und 3 nicht doch im Hintergrund geladen werden). Aber 150 ist natürlich nicht praxisnah.

    Die Level sind hierbei die folgenden:
    <image type="CUBE" multires="true" tilesize="618">
    <level tiledimagewidth="3397" tiledimageheight="3397">
    <level tiledimagewidth="1699" tiledimageheight="1699">
    <level tiledimagewidth="850" tiledimageheight="850">

    Hallo!

    Ich habe mal zwei Verständnisfragen zu den Tools und hoffe, jemand kann mir helfen.

    - Dann habe ich Ausgangsbilder als Cube mit 3397x3397.

    Ziehe ich dies in das makemultires, so kommt je Seite in gröbster Stufe so etwas heraus:

    - 618x618
    - 232x618
    - 618x232
    - 232x232

    Und auch in den anderen Stufen kommen 618er Quadrate nebst "Rest". Wie kommt makemultires auf 618? Hat so ein "unquadratisches" Stückeln irgendwelche Nachteile? Wenn ja, wie bekomme ich es es "besser" hin?

    - Und dann habe ich z.B. 3 Qualitätsstufen, dennoch lädt das Panorama dann sogleich die zweite Qualitätsstufe. Warum ist dies so? Ich dachte das passiert erst nach entsprechendem Hineinzoomen? Mit multiresthreshold, download und decode habe ich schon erfolglos getestet.

    Über Infos zu den beiden Punkten würde ich mich sehr freuen.

    Hi,

    das ausblenden ginge einfach über das änderns des "alpha" Werts auf "0",
    z.B.

    Code
    tween(plugin[radar].alpha,0);


    Dann sieht es aber nicht so hübsch aus. ;)

    Und ich müsste dennoch warten, da er sonst einfach weitermacht, d.h. überblendet und dann erst ausblendet.


    es gäbe auch die Möglichkeit auf dieses tween zu warten, bevor die nächste Anweisung ausgeführt wird,
    (dazu ist allerdings die neuste 1.0.8 beta notwendig!)
    z.B.

    Code
    tween(plugin[radar].alpha, 0, 0.5, default, WAIT);


    O.k.

    meinst du hier im Forum?
    Danke! Werde ich testen und eventuell für ein Update der Forensoftware Ausschau halten.


    Ja, hier im Forum. Ist aber nicht so wirld.

    Ich bin ein Anfänger in Sachen krpano. Da ich derzeit ein wenig probiere und noch nicht genau weiß, wie das alles so richtig gemacht werden muss, mal eine Frage zum Radar. Hierzu wollte ist erst tween nehmen, aber da wartet die Funktion ja nicht (oder gibt es noch einen versteckten Parameter?). Und genau um das Warten dreht es sich. Spricht etwas technisch/praktisch/... gegen folgendes Konstrukt?

    timerset(0.2,0,plugin[radar].width,,0,easeInCirc,,false);
    timerset(0.2,0,plugin[radar].height,,0,easeInCirc);
    set(plugin[spotx].x,147);
    set(plugin[spotx].y,67);
    set(plugin[radar].x,147);
    set(plugin[radar].y,67);
    loadpano(pano.xml,null,KEEPBASE,BLEND(2));
    set(plugin[home].onclick,lookto(85,0,90,smooth(100,100,100)));
    set(plugin[radar].heading,180);
    timerset(0.2,0,plugin[radar].width,,25,easeOutCirc,,false);
    timerset(0.2,0,plugin[radar].height,,25,easeOutCirc,,false);

    D.h. einmal nicht warten, damit parallel, dann einmal warten, damit vor nächstem Schritt (beides) zu ende? Oder ginge es besser?

    Weitere Frage: Ist irgendetwas in krpano Groß-klein-Schreibweisen-abhängig, z.B. easeOutCirc vs, easeoutcirc oder sonst irgendetwas?

    P.S. Dieses Textfeld ist im IE8-Normalmodus wg. der Hintergrundgrafik nicht benutzbar. *wink*

    direkt in den Attributdefinition sind keine "Actions" möglich, nur statische Werte,
    eine Möglichkeit wäre z.B. im "onloaded" Event es Plugins dynamisch Werte zu setzen,


    Ich habe so etwas mit set(plugin[home].onclick,lookto(85,0,90,smooth(100,100,100))); versucht. Das klappt auch. Ich wollte nur verstehen, ob dann wirklich quasi "lookto(85,0,90,smooth(100,100,100))" im onclick event steht, d.h. es wird immer als String und nie als Wert (bei entsprechender Funktion) übergeben/reingeschrieben?

    Und wenn ich mir sparen möchte die 85,0,90 immer manuell nochmal einzutragen, kann ich das evtl. mit einem Auslesen aus dem dann geladenen Panorama verbinden, a la lookto(view.hlookat,0,90,smooth(100,100,100))?